Spiritualität

Stundenplan eines Tages


Sobald man von Klöstern redet, erinnert man eine Zeit, die um Prioritäten herum strukturiert ist, die das Leben im Gebet und das Leben in der Gemeinschaft ist. Um sich dem Leben der Mönche zu nähern, ist es daher ein privilegiertes Mittel, sich die Zeitaufteilung anzusehen, die dem Tag der Brüder Rhythmus verleiht.


Tagesablauf

5.00 Uhr

•    Vigilen: Zeit zum gemeinsamen Gebet
•    Lectio Divina: Stilles Gebet, Meditation der Bibel
•    Frühstück

7.30 Uhr

•    Laudes: Zeit für gemeinsames Gebet
•    Gemeinschaftstreffen
•    Studienzeit
•    Morgendliche Arbeitszeit

12.00 Uhr

•    Sexte: Zeit zum gemeinsamen Gebet

12.15 Uhr

•    Mittagessen

14:15 Uhr

•    Nachmittägliche Arbeitszeit

17.30 Uhr

•    Vesper: Zeit zum gemeinsamen Gebet mit Eucharistiefeier
(Sonntags Messe um 10.00 Uhr)
•    Abendessen
•    Persönliche Zeit, Treffen, Konferenzen usw.


20.00 Uhr

•    Completen




∧ top